Deshalb bauen wir mit Holz

Wohnräume, die zum Leben, Arbeiten und Wohlfühlen einladen. 

Natürlich an morgen gedacht.

MAX Holzbau baut individuelle Häuser aus ökologischen Materialien, die Maßstäbe in puncto Umweltschutz und Energieeffizienz setzen. Den Anfang machen wir bereits in unserer Manufaktur in Ruhlsdorf (Land Brandenburg) wo wir Nachhaltigkeit im gesamten Herstellungsprozess leben. Unsere Werkhallen werden mit sauberem, zum Großteil selbst produzierten Strom gespeist und während des gesamten Herstellungsprozesses achten wir sorgfältig auf die Einsparung von Ressourcen.

Bewusst bauen mit Holz

liebe seit Tag eins

Unsere Gebäuden vereinen moderne, individuelle Konzepte mit einer nachhaltigen, ökologischen Bauweise. Unsere Holzbauweise benötigt deutlich weniger Energie als anderen Bauarten. Deswegen legen wir viel Wert auf die Realisierung von Holzträumen, für ein nachhaltiges Morgen. 

Unser Handwerk

UNSER HANDWERK

Sämtliche Materialien, die wir zum Bau verwenden, wählen wir sehr sorgfältig aus. So stammt unser Konstruktionsvollholz aus bewährten und besonders gepflegten nachhaltig bewirtschafteten Wäldern und verfügt über hervorragende natürliche und bautechnische Eigenschaften.

Nachhaltig bauen und spuren hinterlassen

SPUREN HINTERLASSEN

Mit uns bauen Sie sich ein rundum energieeffizientes Zuhause mit sehr angenehmer Atmosphäre und leisten einen wesentlichen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz. Dazu ziehen Sie in ein Haus mit einer Raumluft, die besonders für Allergiker ein Plus an Lebensqualität schafft.

Dämmung

Mit Holzfaserdämmung gedämmte Gebäude punkten mit höchster Energieeffizienz und wohliger Wärme. Auch bei uns werden die Sommer deutlich wärmer und zunehmend wird mehr Energie zur Kühlung von Gebäuden benötigt. Vor diesem Hintergrund ist es sinnvoll, die Effizienz der Dämmung nicht nur daran zu messen, wie sie im Winter Energieverluste vermeidet, sondern auch daran, wie sie im Sommer den Wärmeeintrag verhindert. STEICO Dämmstoffe bieten bei einer geringen Wärmeleitfähigkeit eine sehr hohe Wärmespeicherfähigkeit

Wandkonstruktion

Die Wandkonstruktion besteht aus einem tragenden Teil, der Kernwand, und einer nach innen vorgesetzten Installationsebene. Nach außen wird die Kernwand zuerst mit einer winddichten Holzfaserdämmplatte geschlossen. Auf diese kann eine hinterlüftete Holzfassade aus Lärche oder nordischer Fichte montiert werden oder auch Putz aufgebracht werden. Die 180 mm tiefe Kernwand in Holzrahmenbauweise wird mit natürlicher Holzfaser fugenfrei und setzungssicher im Gefach gedämmt. Auf der Innenseite wird sie mit einer OSB-Platte versteift, an welche eine 60 mm tiefe Installationsebene vorgesetzt wird. Die OSB-Platte erfüllt dabei zusätzlich die Anforderungen an Luftdichtigkeit und wirkt als Dampfbremse. Die Installationsebene besteht aus einer Holzkonstruktion und wird auch gedämmt, hier haben Sie als Kunde die Wahl zwischen natürlicher Holzfaser oder Mineralfaser. Abgeschlossen wird die Installationsebene zum Innenraum mit zwei Gipsbauplatten.

Wandkonstruktion

Die Wandkonstruktion besteht aus einem tragenden Teil, der Kernwand, und einer nach innen vorgesetzten Installationsebene. Nach außen wird die Kernwand zuerst mit einer winddichten Holzfaserdämmplatte geschlossen. Auf diese kann eine hinterlüftete Holzfassade aus Lärche oder nordischer Fichte montiert werden oder auch Putz aufgebracht werden. Die 180 mm tiefe Kernwand in Holzrahmenbauweise wird mit natürlicher Holzfaser fugenfrei und setzungssicher im Gefach gedämmt. Auf der Innenseite wird sie mit einer OSB-Platte versteift, an welche eine 60 mm tiefe Installationsebene vorgesetzt wird. Die OSB-Platte erfüllt dabei zusätzlich die Anforderungen an Luftdichtigkeit und wirkt als Dampfbremse. Die Installationsebene besteht aus einer Holzkonstruktion und wird auch gedämmt, hier haben Sie als Kunde die Wahl zwischen natürlicher Holzfaser oder Mineralfaser. Abgeschlossen wird die Installationsebene zum Innenraum mit zwei Gipsbauplatten.